WordPress

Um Websites auf spezifische Anforderungen hin zu erstellen.

Adobe CQ5

Um spezifische Inhalte und Formulare auf der Website einzupflegen.

HTML5/CSS3

Um Änderungen und Anpassungen vorzunehmen, die über ein CMS nicht oder nicht so schnell zu realisieren sind.

JavaScript

Um eine Website mit einer gewünschten Funktionaltät auszustatten oder die richtigen Event-Handler für die Web-Analyse abzugreifen.

PHP

Um englischsprachige Texte in Formularen auf deutsch anzupassen.

MySQL / phpMyAdmin

Um Datenbanken von einem Hosting zu einem anderen zu migrieren und die Domainnamen anzupassen.